Drucken

Wählervertrauen dramatisch abgestürzt

Geschrieben von Mag. Ernestine Depner-Berger am .

Der Finanzskandal hat die politische Landschaft in Salzburg nachhaltig erschüttert. In der aktuellen repräsentativen Umfrage des IGF exklusiv für das Salzburger Fenster stürzen die Spitzenpolitiker im Wählervertrauen total ab. Noch nie war der Vertrauensverlust in die Führungsqualitäten der Politiker so groß wie jetzt.

Drucken

Kärnten: spannender und harter Wahlkampf zu erwarten

Geschrieben von Mag. Ernestine Depner-Berger am .

Nach den Korruptionsskandalen in Kärnten hat der Wahlkampf begonnen. 65% der Kärntner verfolgen mit hohem Interesse das politische Geschehen. Die FPK ist beschädigt, die Hälfte der Kärntner bringt die FPK am stärksten mit den Korruptionsskandalen in Verbindung. Günstig ist das Stimmungsklima für die Grünen, die den Skandal aufgedeckt haben und für die SPÖ.

Drucken

Wer sich von der politischen Teilhabe verabschiedet

Geschrieben von Mag. Ernestine Depner-Berger am .

Die neue Studie der Robert Jungk-Bibliothek und des Instituts für Grundlagenforschung wurde im Zuge der Armutskonferenz von Stefan Wally und Ernestine Depner-Berger vorgestellt. Die ungleiche Verteilung von "Wohlstand" stellt die Stadt vor ein Problem: je schwächer ein Stadtteil sozial gesehen ist, desto geringer fällt dort auch die Wahlbeteiligung aus. Sozial schwache Menschen sind in Salzburgs politischer Landschaft deutlich unterrepräsentiert.