Qualitätsstandards

Entscheidender Punkt im Bereich der Marktforschung ist die Qualität der Feldarbeit. Durch regelmäßiges Training unserer Mitarbeiter in allen Befragungstechniken und projektspezifische Schulungen erzielen wir im Zeitablauf vergleichbare und verlässliche Ergebnisse.


Face-to-Face-Interviews:
Eine gute Vorbereitung der Feldarbeit beginnt mit dem Briefing der Interviewer:

  • Mündliches und/oder schriftliches Briefing durch den Projektleiter
  • Überprüfung und Test der Unterlagen durch jeden Interviewer
  • Durchführung von Testinterviews mit anschließender Besprechung
  • Mindestens 10% der Fragebögen werden schriftlich/telefonisch anhand eines vorgegebenen Kontrollfragebogens überprüft
  • Die Kontrollergebnisse werden erfasst
  • Nach einem bestätigten negativen Kontrollergebnis werden alle Fragebögen dieses Interviewers aus der Auswertung genommen und durch neue Interviews ersetzt
  • Die Interviewer erhalten die Fragebögen mit Anweisungen in mehreren „Tranchen“ und schicken die Fragebögen laufend retour – somit können laufend Kontrollen durchgeführt werden, sowohl bei Probanden als auch bei den Interviewern. Damit wird vermieden, dass mögliche Fehlerquellen erst am Ende der Feldarbeit „entdeckt“ werden
  • Jeder einlangende Fragebogen wird auf Vollständigkeit und Qualität geprüft
  • Zusätzlich wird das Interviewerteam laufend allgemein in Bezug auf Befragungstechniken geschult sowie in Bezug auf die speziellen Befragungsinhalte des Projektes
  • Laufende Betreuung und Unterstützung durch den Feldleiter und dem Supervisor

Methoden der Feldkontrolle:

  • Abhängig von der Befragungsform werden mindestens 10 % und bis zu 20 % der ausgefüllten Fragebögen aller vom IGF durchgeführten Studien überprüft.
  • Bei der Standardkontrolle wird eine jeweils repräsentative Stichprobe der Fragebögen überprüft. Sollte es notwendig sein, besteht immer die Möglichkeit die Kontrolle zu erweitern, so dass z. B. 100 % der Interviews einer bestimmten Region oder eines bestimmten Interviewers überprüft werden.
  • Es gibt verschiedene Methoden, Interviews vollständig zu kontrollieren. Neben der Kontaktkontrolle (z. B. die telefonische und postalische Kontaktkontrolle der Befragten) erfolgt in der Regel die qualitative Sichtung der Fragebögen.